Drucken

Celebrations

R-Evolution des Älterwerdens

essenziell – bewusst – freudvoll – gemeinsam 

WIR, die Generation 50plus haben es in der Hand Altwerden neu zu definieren, neu zu leben, neu zu beseelen!!!
WIR betrachten mit Humor die Fiktion, ewig jung sein zu  müssen. 
WIR definieren Alter nicht mehr als Karikatur des Mangels, als Kränkung, als Verlust, sondern als das Wunder der ge- lebten Lebensfülle.
Wir laden Sie in diesen drei Tagen ein, unsere kollektiven Konzepte von Zeit zu überprüfen, die Annahmen und Verlockungen des gesellschaftlichen Schönheitsverständnisses zu entlarven und statt in der kollektiven narzisstischen  Kränkung des Alt-Seins zu versinken, eine achtsame und  humorvolle Haltung Krankheit und körperlichen Einschränkungen gegenüber zu entwickeln. WIR entwerfen ein neues Bild vom Abenteuer Alt-Werden und Alt-Sein. Diese und weitere Themen haben Platz im persönlichen Austausch, offenem Gespräch in das wir auch unsere eigenen Erfahrungen einbringen; mit essenziellen Fragestrukturen, Bewusstseinsarbeit und  Erfahrungsräumen des Loslassens. Wir laden Sie ein in einem kraftvollen Ritual, die eigene Vision eines guten Alt-Werdens oder Alt-Seins zu verankern. 
Wir freuen uns auf Sie.                                             

Leitung: Dr. Gabrielle St.Clair und Michael Plesse
Termin: 14.07.16, 18Uhr bis 17.07.16, 14Uhr; 320  zzgl. U/V*  

~ ~ ~

Die Kraft von Vertrauen
– Ankommen in der Tiefe innerer Geborgenheit 

Für sich selbst und für die professionelle Begleitung von Menschen 

Vertrauen ist eine Grundqualität für eine Lebenskunst, in der Freude, Konvivialität (freudvolles Zusammensein) und  Sinn zu empfinden zusammenwirken. Die Kraft der inneren Geborgenheit ist eine Quelle, die wir aufsuchen, beschützen und pflegen können. In diesem Seminar zeigen wir verschiedene Zugänge, Vertrauen von einschränkenden Konzepten und Bedingungen frei zu schälen, vermitteln Bewusstseins-Tools, behutsam und wach mit Verletzungen umzugehen und zeigen eine Landkarte, sich in der Ausrichtung eines wachen gut gelebten Lebens zu verankern.
Orgodynamische Bewusstseinsarbeit, Entspannungsmethoden  und Präsenz-Tools werden theoretisch und praktisch vermittelt,  sodass sie dem eigenen Prozess als auch der Begleitung von  Menschen im therapeutischen und Beratungskontext dienen können. 

Themen:
•    Der kollektive Wahn des Sicherheitsdenkens durch „Haben“
•    Stärkung der Selbsteinschätzung gesunder Grenzen
•    Präsenz im inneren Raum des Nichtwissens
•    Der vertrauensvolle Therapeut und Berater                                                     

Leitung: Dr. Gabrielle St.Clair und Frithjof Paulig
Termin: 25.08.16, 18Uhr bis 28.08.16, 14Uhr
Kosten: 320  zzgl. U/V*  

~ ~ ~

 

Energie und Ekstase

– Lebendigkeit und Rhythmus im Tanz des Lebens 

Dieses Wochenende bietet eine Einladung, deinem Körper  und deinen individuellen Bewegungsimpulsen zu vertrauen. Tanz, Rhythmus und spontaner Ausdruck können einen Raum  in uns öffnen, in dem wir stille Lebendigkeit, Freiheit und Präsenz erfahren können. Energie-Bewegungs-Reisen und spielerisches Experimentieren mit unterschiedlichen Rhythmus- und Flow-Qualitäten bilden dabei den Rahmen, um unseren  ureigenen Puls zu erinnern.  Eine intensive Erforschung, in der Raum entsteht, für die Weisheit von Körper, Geist und Seele.                                             

Leitung: Dr. Christine Frankman und Frithjof Paulig   
Termin: 14.10.16, 18Uhr bis 16.10.16, 14Uhr
Kosten: 220  zzgl. U/V*

 

Dezember 2016 / Januar 2017:silvester kerzen kl

Silvester – Den Wandel feiern ...

Themenzentriert, bewusst, lebendig und still

ins neue Jahr

Vom 29.12.2016 bis 02.01.2017

"Zeiten des Übergangs sind eine besondere Gelegenheit, Altes zu überprüfen, die Weichen für Neues zu stellen, den Moment zu feiern ..."

Dieses Seminar zum Jahreswechsel ist eine Einladung, eine besondere Auszeit, den Jahresübergang bewusst zu gestalten.

Für sich allein und gemeinsam im Feld von Männern und Frauen Lebensenergie, sinnliche Lebensfreude und Bewusstsein zu erforschen und Neues spielerisch und achtsam auszuprobieren, das gibt uns die Möglichkeit, die Vielfalt der unterschiedlichen Facetten zu entdecken, die wach werden wollen - im Feld von tiefer Nähe zu sich selbst, bewusster Bezogenheit und Weltengeist.

Dies kann ganz für sich selbst, mit einem Partner, einer Partnerin sein oder in Verbindung mit Menschen, die Sie noch gar nicht kennen.

Sanfte Körper- und Energieübungen, behutsame sinnliche Rituale, Tanz und Bewusstseinserforschung, essenzielle Fragestrukturen, StilleZeiten, Gespräch und Ausrichtungsübungen mit dem EssenziellenLebensDesign (E.L.D.) verweben sich zu einem lebendigen Ritualbogen, der jeden behutsam und kraftvoll in das neue Jahr begleitet.

Leitung: Gabrielle St. Clair, Frithjof Paulig und Michael Plesse zu bestimmten Themen

Kosten: 435,- € zzgl. U/V ab € 55 pro Tag